• Warum Schlepper?

    Warum das Quartalsmagazin des Flüchtlingsrats »Der Schlepper« heisst:

    Zum Verständnis der Namensgebung für unser Quartalsmagazin »Der Schlepper« sei ein kurzer Exkurs in den maritimen Wortschatz erlaubt.

    Der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein ist regional im nördlichsten Bundesland zwischen den Meeren Nord- und Ostsee verortet. Diese Tatsache hatte schon bei der Gründung der Organisation Einfluss auf die Wahl unseres Logos - dem Leuchtturm.

    Der Leuchtturm spendet bekanntermaßen das Licht, das Fahrende willkommen heisst, irregeleiteten oder in Not geratenen Schiffen das rettende Ufer weist oder dem auf seiner Fahrt befindlichen Reisenden hilft, Klippen oder Untiefen zu umschiffen.

    Bei Gründung unseres Quartalsmagazins haben wir erneut nach einem Namen mit ähnlich bildhaftem Bezug gesucht.

    Ein Schlepper ist ein kleines flinkes Schiffchen. Es steht jedem an fremder Küste Ankommenden bei seinem Bemühen hilfreich zur Seite, einen schützenden Hafen erfolgreich und ohne Schaden zu nehmen, anzulaufen. Das Magazin »Der Schlepper« leistet in quartalsweiser Regelmäßigkeit Berichterstattung über die Menschen, die dem Krieg, der politischen Verfolgung oder einer anderen erbarmungslosen Not entkommen sind. Sie werden auf ihrer Flucht an ihnen fremden Gestaden angespült und hoffen hier auf Willkommen, Bleiberecht und unsere berechenbare Solidarität.

    Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
    Tel. 0431-735 000

    Probeexemplar gefällig? Hier bestellen: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailRedaktion »Der Schlepper«

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020