• Artikel

    04.04.2020

    NMS: Allgemeinverfügung zur Coronainfektion in der Erstaufnahmeeinrichtung

    Allgemeinverfügung der Stadt Neumünster für die sich in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Neumünster aufhaltenden Personen über Maßnahmen der Beobachtung gemäß § 29 Infektionsschutzgesetz und Absonderung (Quarantäne) gemäß § 30 IfSG.

    Gemäß § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG) in Verbindung mit § 29 Abs. 1 IfSG, § 30 Abs. 1 IfSG und § 106 Abs. 2 Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz – LVwG) ist eine Allgemeinverfügung erlassen worden (s.u.).

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020