• Artikel

    05.04.2020

    #leavenoonebehind - Aktionstag

    Der Aktionstag am 5. April für die Räumung der Lager in Griechenland war einigen Verwaltungsgerichten ein Dorn im Auge. Verhindert hat das eine ganze Reihe von kreativen Aktionen jedoch nicht - auch nicht in Lübeck.

    Opens external link in new window 

    In Lübeck wurden ein paar Ideen entwickelt, die kreative solidarische Aktionen auch über den Aktionstrag hinaus möglich machen! z.B.:

    • Schiffchen und Papierflieger falten und anbringen, als Symbol für sichere Fluchtwege
    • alte Schuhe abstellen, als Zeichen all derjenigen die nicht hier sein können
    • Kreide oder Papier Fußabdrücke, für die Demos die nicht stattfinden können und Parolen, für all das was ihr gerne loswerden wollt, malen
    • Infoplakate und Banner mit euren Forderung raushängen
    • Tücher und T-Shirts beschriften und allein oder zu zweit durch die Stadt laufen.

    Tobt euch aus, macht euch Gedanken, entwickelt Ideen, aber achtet auf die aktuellen Vorschriften!
    Achtet auf euch selbst und auf andere!

    Hier geht's zum Opens external link in new windowVideo vom Aktionstag in Lübeck.

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020