• Artikel

    05.08.2011

    Dublin II Az. 9 B 45/11

    Der Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung der Klage gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird vom Gericht als gerechtfertigt angesehen. Der Kläger darf nicht vor Entscheidung seines Asylverfahrens in Deutschland nach Italien zurückgeschoben werden.

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020