• Artikel

    15.06.2010

    "Bleiberecht sichern! - Chancengleichheit schaffen! - Soziale Teilhabe garantieren!"

    Der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein unterstützt den Demonstrationsaufruf des Aktionsbündnisses Soziales gegen Kürzungen im sozialen Bereich

    Der FLÜCHTLINGSRAT SCHLESWIG-HOLSTEIN e.V. unterstützt den Leitet Herunterladen der Datei einAufruf des Aktionsbündnisses Soziales, in dem sich Wohlfahrtsverbände und Gewerkschaften zusammengefunden haben und zur Großdemonstration "Soziale Arbeit in Not" gegen die von der Landesregierung Schleswig-Holstein geplanten Kürzungen und Einsparngen im sozialen Bereich mobilisieren.

    Von den geplanten Einsparungen wären auch die schleswig-holsteinische Flüchtlingshilfe, Migrationsarbeit und Integrationsförderung betroffen.

    Der Flüchtlingsrat ruft hiermit dazu auf, am Donnerstag, den 17. Juni 2010 ab 8°° Uhr, vor dem Kieler Landeshaus, Düsternbrooker Weg 70, gemeinsam unter dem Motto "Bleiberecht sichern! - Chancengleichheit schaffen! - Soziale Teilhabe garantieren!" gegen eine künftige Landespolitik zu demonstrieren, die sich anschickt, die sozialen Rechte von Flüchtlingen ebenso wie die sozialen Bedarfe der Einwanderungsgesellschaft aus den Augen zu verlieren.

    gez. Martin Link, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V., Kiel

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020