• Artikel

    21.11.2016

    Ausländische Berufsabschlüsse im Gesundheits- und Pflegebereich

    Montag, den 21. November von 9:00 bis 13:00 Uhr,
    Legienhof Kiel, Legienstraße 22, 24103 Kiel.

    Seit 2015 hat das IQ Netzwerk SH sein Angebot an Qualifizierungsmaßnahmen erweitert, um auch Menschen aus Gesundheits- und Pflegeberufen für die vollständige Anerkennung des Berufsabschlusses zu qualifizieren.

    Wir freuen uns, für das Grußwort die Ministerin für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung, Kristin Alheit, gewonnen zu haben.
    Im weiteren Verlauf der Veranstaltung möchen wir nach einem Fachvortrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, mit einem breiten Fachpublikum Herausforderungen sowohl aus der Sicht des Landes Schleswig-Holstein, als auch bundesweite Erfahrungen und Lösungsansätze beleuchten. Ein Schwerpunkt wird dabei das Thema Hausärzte-/ Ärztemangel, insbesondere im ländlichen Schleswig-Holstein, sein.

    Ein Einladungsflyer mit dem vollständigen Programm und weiteren Informationen wird noch erstellt.

    Wir nehmen bei Interesse aber auch schon jetzt Ihre Anmeldung entgegen, senden Sie dazu bitte eine E-Mail unter Angabe von Namen, Firma bzw. Institution und Kontaktdaten an: iq-koordination(at)frsh.de

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. Copyright 2015 - 2020